Installations- anleitung

Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung

1. Installieren Sie das Gehäuse:

HINWEIS: Vor der Montage ist darauf zu achten, dass das Produkt während des Transports nicht beschädigt wird.

2. Die Installation vom Tiefbrunnen- Gehäuse sollte man mit der Errichtung des Betonfundaments in Form eines Betongusses beginnen. Das Betonfundament sollte unterhalb der Gefrierzone der Oberfläche sein, aber auch unterhalb der Frostpenetrationszone vertieft werden. Es wird empfohlen, vor dem Betonieren auf Teile der Wasserrohreinführung, z.B. eine PVC-Rohr-Tülle zwecks einer erleichterten Einführung der Erwärmungsisolation eingesetzt wird.

HINWEIS: Die Arbeiten müssen in einer solchen Weise durchgeführt werden, damit das Tiefbrunnen- Mantelrohr (Bohrlochverrohrung), nicht beschädigt wird. Der Bereich des Grundfundaments sollte mit der Bohrlochverrohrung einen 90 Grad Winkel bilden. Die Mindestabmessungen des Betonfundaments betragen 1865x1320 mm.

Hinweis: Die Installation des Gehäuses ohne Fundament ist nicht empfehlenswert. Dies kann zu Schäden an der Bohrlochverrohrung (Mantelrohr) führen.

3. Überprüfen Sie den Winkel zwischen der Achse der Bohrlochverrohrung (Tiefbrunnen-Mantelrohr) und des gegossenen Fundament. Prüfen sie den Winkel, der 90 Grad betragen sollte.

4. Installieren Sie das Gehäuse auf dem Fundament. Nach der Einstellung des Gehäuses auf dem Fundament (Wasserrohrabschnitt in eine Öffnung, während der Rohrabschnitt des Mantelrohrs des Tiefbrunnens (Bohrlochverrohrung) in die zweite Öffnung des Gehäuses eingesetzt wird), entfernen Sie die Schrauben, die für Transportzwecken angeschraubt wurden. Schrauben sie das Gehäuse an die Aluminiumgriffe. Der Spalt zwischen dem Gehäuse und dem Fundament braucht eine Füllung. Benutzen Sie dazu ein Dichtungsmittel auf Silikonbasis.

5. Schließen Sie das Wassersystem sowie Strom an.

Hinweis: Die Installation von elektrischen Anschlüssen sollte von einer Person durchgeführt werden, die dazu berechtigt ist.

6. Nach Abschluss der Installationsarbeiten, schließen Sie den Verschluss, der sich im Deckel befindet. Das Gehäuse ist mit einem Verriegelungsverschluss aus Edelstahl angefertigt. Dreiecksschlüssel erlaubt das Schließen des Deckels, zum Schutz gegen Eintritt von unbefugten Personen. (optional Vorhängeschloss oder ein Zylinderschloss)